cloudSME etabliert “Cluster-on-Demand”

Schnelle und kosteneffiziente „Cluster-on-Demand“ Lösung für das Linz Center of Mechantronics (LCM) von der cloudSME.

Die Nachfrage nach High-Performance-Computing (HPC)-Ressourcen wächst stetig und auch der Bedarf große Simulationsaufgaben effektiv zu kalkulieren. Um den Bedarf zu decken, hat die cloudSME ihre Multicloud-Plattform um einen„Cluster-on-Demand“ (Rechnerverbund bei Bedarf) erweitert und einen dazugehörigen Demonstrator entwickelt, mit dem der Zugriff auf flexible HPC-Ressourcen per Klick ermöglicht wird.

Mit dem Software-Tool SyMSpace (früher MagOpt) bietet LCM ein Werkzeug zum Entwurf und Optimierung von mechatronischen Komponenten an. SyMSpace bietet die Möglichkeit, simulationsbasierte Optimierungen vorzunehmen und dabei die verwendete Simulationssoftware flexibel zu wählen. Im Laufe eines Optimierungsprozesses können so zB. mehrere hunderttausend Einzelkalkulationen anfallen.

Der Demonstrator „SyMSpace-Cluster-on-Demand“ ermöglicht es, mit einem Klick einenCluster in der Cloud zu erstellen, welcher die anfallenden Rechenaufgaben effizient löst. Nach Beendigung der Kalkulationen kann der Cluster geparkt, gelöscht oder bei Bedarf gegebenenfalls wieder genutzt werden. Die cloudSME UG ist ein international agierendes StartUp, welches Anfang 2016 aus einem europäischen Forschungsprojekt (FP7) entstanden ist.

Die couldSME bietet eine europäische Multicloud-Platform mit zugehörigem App-Center an und hat Zugriff auf europäische Hochleistungsrechenzentren und deren Ressourcen. cloudSME ermöglicht die anfallende Rechenaufgaben von Prozessen und Simulationen, schnell, kostentransparent und effizient zu kalkulieren. So verschafft die cloudSME auch Klein- und Mittelständischen Unternehmen (KMUs) den Zugriff auf HPC-Ressourcen ohne große Investitionen. (www.cloudsme-apps.com)

Das Linz Center of Mechantronics (LCM) wurde 2001 gegründet und befasst sich mit der Forschung/Entwicklung im mechatronischen Bereich. Die Tätigkeiten reichen von der wissenschaftlichen Forschung bis zu fertigen Lösungen und Produkten, wie zum Beispiel das Software-Tool „SyMSpace“. (www.lcm.at)

Kontakt:
Dr. Siegfried Silber
Linz Center of Mechatronics GmbH
Tel.: +43 732 2468-6002
sigfried.silber@lcm.at

Andreas Ocklenburg
cloudSME UG
Tel.: +49 203 3639 9955
andreas.ocklenburg@cloudsme.eu

Neues StartUp in Duisburg

cloudSME_stakeholder_tabelleGerne stelle ich Euch unser neues StartUp hier in Duisburg vor: cloudSME UG, deren Geschäftsführer ich seit der Gründung bin. Unsere Mission kann mit dem neuen Akronym MSaaS (Modeling and Simulation as a Service) beschrieben werden. Dieses Businessmodell, welches SaaS, IaaS und PaaS inkludiert, werden wir systematisch ausbauen und erweitern. Hier unsere aktuelle Präsentation auf Slideshare:

Die cloudSME UG enstand aus Partnern des cloudSME FP7 Forschungs- und Innovationsprojektes der Europäischen Kommission (Grant agreement no: 608886)

Die cloudSME UG nahm am 01.01.2016 ihre Geschäftstätigkeit auf. Sitz der Gesellschaft ist der TecTower an der Bismarckstraße in Neudorf. cloudSME UG ist in 5 europäischen Staaten plus Schweiz und Türkei vertreten. Am 21. Januar fand in Duisburg die 2. Gesellschafterversammlung statt. Die Gesellschafter haben beschlossen, einen Beirat zur Unterstützunng der Geschäftstätigkeit zu installieren. Die Mitglieder finden Sie hier: Advisory Board.

Facebook: cloudSME project & company
Y
outube channel: Some videos about use cases
S
lideshare: Our presentations